Kaya`s Seite

Auf dieser Seite versuchen wir, euch das Leben von “Kaya”, nach ihrer Welpenzeit in unserer Kinderstube bei Austrian Border näher zu bringen. Die Beiträge resultieren aus Erzählungen, Mails und Fotos von Stephi.
Mein Name ist ja eigentlich Austrian Border “Be my Baby”, warum auch immer nennen mich meine neuen Dosenöffner Kaya. Ich tu ihnen den Gefallen und hör halt einfach mal darauf.

Makani und ich

Makani und ich

Ich glaube die Beiden Zweibeiner haben sich das Leben mit mir einfacher vorgestellt, weil sie von meinem Australian Shepherd Mitbewohner, namens Makani, anderes gewohnt waren. Die Heimfahrt habe ich Ihnen schwerer gestaltet als sie es für möglich gehalten haben. Naja ich hab halt mein altes Rudel schon nach den ersten 5 Metern im Auto vermisst, und habe ihnen dementsprechend nachgeweint und geschrien. Irgendwann in ich dann doch eingeschlafen! Kurz vor zu Hause war mir dann noch so übel dass ich dem Auto gleich mal meinen ganz persönlichen Geruch verpasst habe!
Der Samstag war ja mal anstrengend ich sags euch. Die Wohnung in der ich jetzt wohne ist echt toll, da leben sogar noch andere Vierbeiner. Die Katzen Grisu und Gismo sind

die Katze und ich

die Katze und ich

gleich groß wie ich aber stellt euch vor die haben keine Lust mit mir zu spielen. Ich wollte sie fangen, habe sie aufgefordert zu spielen aber nein die laufen einfach nur davon und was total unfair ist, die können voll hoch springen und verstecken sich dann immer auf ihrem riesen Kratzbaum. Naja jetzt leg ich mich halt einfach dazu und schöafe neben ihnen, da fauchen sie mich nicht an und laufen auch nicht davon!
Mit meinem Makani komm ich eigentlich auch super klar, er teilt sogar sein Futter mit mir, dass liegt wahrscheinlich daran dass ich so niedlich bin.
Draußen ist mir alles etwas ungeheuer. Fremden Menschen zeig ich gleich mal sehr lautstark, wer hier der Boss ist. Stellt euch vor ich kann sogar knurren. Meinen Menschen passt das scheinbar nicht so, jetzt geben sie mir wenn ich ruhig bin immer Leckerlis, naja da sag ich auch nicht nein. Sie haben mir schon erklärt, dass nächste Woche eine Trainerin kommt, die mir so manchen Unsinn, vor allem das Bellen austreiben soll :-). Naja das werd ich ihr dann schon zeigen……
Meine wahnsinnigen Minuten lebe ich natürlich dann aus wenn alle ihre Ruhe haben wollen. Also meistens am Abend beim Fernsehen oder gleich früh morgens. Eins muss ich auch unbedingt noch los werden……. Meine neuen Dosenöffner sind manchmal echt gemein…….. Ich darf nicht mehr ständig aufs Sofa, das ist voll unfair weil die Katzen da immer rauf können und ich muss unten bleiben! Das selbe gilt auch fürs Bett zzzzzzzzzz Frechheit oder? was sagt ihr dazu????? Naja im Schlafzimmer hab ich eine riesige Box in der ich schlafe und die gehört NUR mir momentan, da bin ich dann auch nicht allzu lange böse. Ich hab in der Nacht noch nie rein gemacht, stellt euch vor. In meiner Höhle schläft es sich einfach zu

endlich schlafen

endlich schlafen

gut. Dafür gabs untertags einige Unfälle. Irgendwie verstehen die beiden Zweibeiner dass auch nicht dass es mir draußen zu kalt ist, dass ich mein großes Geschäft erledige. Ich bin doch eh schon einen Kompromiss eingegangen und pinkle schon draußen. Mein Frauchen ist da ganz eigenartig die hat dann immer voll die Freude wenn ich draußen pinkle, naja die hat halt auch nicht alle Tassen im Schrank.
Alles in allem muss ich sagen geht es mir gut und ich bin gut im neuen Zuhause angekommen. Hoffe das ist bei allen anderen auch so, und freue mich auf News. Von mir werdet ihr jetzt sicher auch öfter was zu lesen bekommen!

Mail vom 21.01.2015
Seit längerem auch mal wieder was von mir. Naja fangen wir vielleicht gleich mit dem neuesten an. Ich sags euch gestern ists rund gegangen bei mir zu Hause. Frauli ist auf und ab gesprungen als hätte sie was gebissen. Verstanden hab ichs nicht so ganz, dann kam sie auf einmal mit Geschenken, und ich dachte mir ….. sind die für mich??? und tatsächlich, ich habe einen Ball bekommen, den ich aber gerne auch mit Makani teile, ein neues Brustgeschirr in Lila und einen Knochen. Da staunt ihr was! Ihr werdet gleich noch mehr staunen! Wenn ich könnte hätte ich mir selbst auf den Kopf gehauen, als ich erfuhr was der Anlass ist! Naja Leute ich sags euch ICH BIN SEIT GESTERN 4 MONATE ALT hahahahaha. Naja wie ihr seht werde ich hier echt verwöhnt, was meint ihr bekomm ich dann nächstes Monat geschenkt und erst übernächstes ;-)! Ich werde es euch auf jeden Fall berichten!
So jetzt aber zum letzten Monat, man war das anstrengend! Vor Weihnachten hatten wir Besuch, von einer, eigentlich echt netten Frau, die nennt sich Trainerin….. die hat meinem Frauli so viel Blödsinn erzählt. Jetzt darf ich nicht mehr an der Leine ziehen, ich muss zurückkommen wenn Frauli KOMM ruft, ich sollte sitzen bei dem Wort SITZ und was das schlimmste ist, ich darf Sachen die ich am Boden finde nicht einfach behalten oder fressen, NEIN stellt euch vor das muss ich dann ausspucken. Naja man gewöhnt sich an alles, denke ich jedenfalls!
Nach dem Besuch war dann gleich Weihnachten. Das war vielleicht hektisch. Da stand ein rießiger Baum mit richtig tollen Kugeln dran. Immer wenn ich mit denen spielen wollte, durfte ich nicht! So was doofes, dann dürfen die blöden Zweibeiner mir die Dinger doch nicht vor die Nase hängen, wenn ich dann nicht dran darf oder? Geschenke gabs auch, ich habe einen tollen Bären bekommen, der quietschen sollte, aber irgendwie funktioniert das nicht, also hab ich nur so darauf rumgekaut. Ganz viele Kausachen und Leckerlies gabs auch! Ich freu mich schon auf nächstes Jahr!

???????????????????????????????Eine Woche Ruhe! Das hatten wir alle nötig, doch dann auf einmal fängts zu knallen an??? Nachmittags um drei oder so, man hats mich im ersten Moment geschreckt. Ich glaube mein Frauli hats genauso geschreckt wie mich, aber man hat es ihr nicht angesehen, deshalb hab ich mir auch nichts anmerken lassen. Abends wo dann ein Knall nach dem anderen war, war ich ganz cool….. Könnt ihr euch das vorstellen…. Ich ganz cool??? ….. aber es ist die Wahrheit! Der nächste Morgen war dann voll gemütlich, ausschlafen, fressen, schlafen, spielen, schlafen…..???????????????????????????????
Stellt euch vor, ich belle auch nicht mehr jeden an. Mittlerweile suche ich mir die Personen mit geschultem Auge aus, wen ich nicht mag und wen schon. Mansche gibts die verstehen mich einfach nicht und kommen trotz meinem Bellen auf mich zu. Ab und zu lass ich mich von einem Besseren belehren, und schau mir die Leute noch mal genau an und entscheide neu. Die anderen allerdings die mir gar nicht zum Gesicht stehen,knurr ich dann halt weg! Mein Frauli lässts schon gar nicht mehr soweit kommen und lenkt mich dann immer ab. Naja damit bin ich auch einverstanden! Ablenken bedeutet Aufgaben und gut gemacht Aufgaben bedeuten tolles Leckerlie :-)! Eine Sache gibts da, da hilft kein Leckerlie. Ich mag einfach nicht Autofahren! Frauli will jetzt wieder ein Auto, damit sie mir das näher bringen kann, aber ich weiß nicht ob ich mich da überzeugen lassen werde. Es wird sich alles weisen!
Ich habe sogar schon meinen ersten Schnee kennengelernt. Das war vielleicht ein Spaß, meine Zweibeiner konnten mich teilweise gar nicht mehr finden, weil ich im Schnee untergegangen bin :-D! Aber eins sag ich euch, das ist eine ganz schon kalte Partie. Am Bauch war mir schnell echt kalt, dabei sieht der so fluffig, weich und gemütlich aus.

Hallo liebe Familie Riesel,

ich musste mit Entsetzten feststellen, dass mein Frauli sehr nachlässig ist, in Bezug auf euch auf dem Laufenden halten. Dshalb nehme ich das nun selbst in die Hand.

Bei mir gibt es einiges zu berichten, seit dem letzten Eintrag auf eurer Seite. Letztes Jahr hat mein Frauli doch ernsthaft gemeint sie muss mich ausstellen, na der fallen Sachen ein. Ich war in Salzburg in der Jüngstenklasse und der Richter war wirklich beeindruckt von mir, denn ich durfte sogar in den Ehrenring, weil ich die schönste in von vielen war :-D :-D.

So was gibt es sonst so zu erzählen, naja eher wo soll ich anfangen:Baby07

ich schwimme für mein Leben gerne. Mein Mitbewohner Makani ist da doch noch etwas skeptisch, er lässt mich immer die Bälle oder Stöcken holen und nimmt sie mir dann ab um die Lorbeeren zu bekommen, so gemein – aber naja ich habe meinen Spaß und das ist die Hauptsache. ????????

Meinen ersten Urlaub hatte ich auch schon hinter mir. Letzten Sommer waren wir in Berlin, und stellt euch vor ich musste 14 Stunden oder so im Zug sitzten. Aber naja was soll man sagen, der weite Weg hat sich definitiv gelohnt, Berlin ist eine sehr schöne Stadt und es gibt, man glaubt es kaum, auch viele Grünflächen, wo wir frei laufen durften. Allerdings sind Restaurants und Museen nicht so begeistert von uns Vierbeinern, die Zweibeiner hingegen durften überall rein – so eine Gemeinheit. Auf der Heimfahrt haben dann die MEnschen meine tolle, bereits super eingelegene Box noch im Zug vergessen, und das schlimmste daran war, sie haben sich mehr Gedanken über die Schilder und Mitbringsel in der Box gemacht, zzzzzzzz! Naja wir sind wieder gut zu Hause angekommen – kurz nach dem Urlaub feierte dann Makani seinen dritten Geburtstag und wir haben uns mit seinem Bruder und den dazugehörigen Menschen getroffen. Kijani (Makani´s Bruder) hat sich scheinbar auf den ersten Blick in mich verliebt und wollte mich gar nicht mehr gehen lassen, nicht mal wenn ich geknurrt oder geschnappt habe, er wich mir nicht mehr von der Seite. AUch die MEnschen von Kijani, glaube ich jedenfalls, waren sehr begeistert von mir, naja wie kann man auch nicht ich bin einfach zuckersüß – und ich weiß das :-D! Kurz nach Makani´s Geburtstag war dann auch schon meiner, boahhh hab ich viele GEschenke bekommen. Und am nächsten Tag starteten wir dann einen Ausflug um wieder den Bruder von Makani, “Kijani” zu besuchen, da sein Frauli auch Geburstag hatte, stellt euch vor nur einen Tag nach mir :-D. Das war ein Spaß. Sogar ein Baby war da um ihr alles Gute zu wünschen und ich war die einzige Vierbeinerin, die das Zimmer nicht verlassen musste. Da hatte mein Frauli dann die glorreiche Idee mich zu BEsuchsbegleithund auszubilden – aber dazu später noch mehr.web01

Im Oktober fand das ersten Welpentreffen statt, aber das wisst ihr ja, ihr wart schließlich dabei :-), es war total schön alle wieder einmal zu treffen und mit ihnen zu toben, laufen und natürlich vor der Kamera zu posieren :-D.

Weihnachten und Neujahr war heuer noch angenehmer wie letztes Jahr, denn wir sind zu Silvester zu Hause geblieben. Zu Weihnachten gabs wieder tollte Geschenke, die unserem Herrchen wahrscheinlich noch mehr Freude bereiten. Makani und ich haben nämlich, ein von Frauli selbstgemachtes, Berlinhalsband bekommen und die passende Leine dazu :-D.

Zu Silvester waren wir nur daheim, wobei eine Runde spazieren gehen so ungefähr um Mitternacht hätte mich jetzt auch nicht gestört, aber die Menschen wollten nicht, sie meinten nur es ist viel zu laut. Na hab ich jetzt das bessere Gehör oder der Mensch?

Im Frühjahr gings jetzt los, mein Frauli meinte wir sollten die Besuchshundeasbildung beginnen. Das haben wir dann auch gemacht, wie könnte ich da auch nein sagen, ich will arbeiten, dass steht mir doch auch in mein freches Gesicht geschrieben oder? Seit letztem Wochenende sind wir nun fertig und ich darf mit meinem Frauli Assistenzbesuche machen, das heißt, dass noch ein erfahrenes Team dabei ist um mir und meinem Frauli etwas unter die Arme/Pfoten zu greifen. Na ich bin mal gespannt wie sich der Zweibeiner dabei anstellt, etwas nercös macht mich das schon – wenn sie einen Fehler macht, fällt das doch auch auf mich zurück.

Achja und das wichtigste, jedenfalls fürs Frauli – die rumgehüpft wie eine Wahnsinnige – ich habe einige Untersuchungen über mich ergehen lassen. Ich bin

HD – frei (ich hab so eine schöne Hüfte, dass der Tierarzt mein Bild als Vorführbild verwendet :-D), OCD – frei, ED – frei

CEA – clear, MDR1 – clear (+/+), NCL5 – clear, TNS – clearweb02
TOLL nicht war, naja eigentlich ist es mir ja egal aber meinen Menschen war es scheinbar sehr wichtig.

Naja vorerst wars das von mir, ich werde meinen Menschen sagen, dass sie das etwas genauer nehmen sollen, was euch auf dem Laufendem halten betrifft :-D, Fotos schicke ich euch noch mehr sobald mit mein Frauli erzählt hat wo die sind.
Bezüglich Rechtschreibung kann ich für nichts garantieren, mit vier Pfoten zu schreiben ist eine Herausforderung :-D
Sabberschlecker und Pfote

eure

Kaya – “Austrian Border Be my Baby”

P.S.: hier hab ich eine eigene Homepage: http://aubos-vom-zwergenhaeuschen.jimdo.com/

 

www.rielex.at